KInder
#Reformobil. Die Zeitmaschine der Diakonie Bildung (Making of) Filmemacher Matthias Streibel hat die Zeitmachine ein Jahr lang begleitet.

Die beiden Künstler Till und Santo Krappmann erzählen in diesem Film, wie Kinder und Jugendliche aus über 20 Schulen, Kindergärten und Horten der Diakonie Bildung gemeinsam das Reformobil bauten.

170329_hennefeld_1400
Mahnung zu besonderer Sensibilität und Wachsamkeit "Aufschreien gegen antisemitischen Ungeist"

Die Kirchen müssen sich für sozialen Frieden und den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen, so Thomas Hennefeld, Vorsitzender des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) in seiner Predigt zum Weltgebetstag für die Einheit der Christen.

Dachau Prisoner Escape
Deutsch-österreichischer ökumenischer Gedenkgottesdienst in Dachau Jahrestag des ersten Transports nach dem "Anschluss"

Der erste Transport nach dem „Anschluss“ Österreichs traf am 2. April 1938 in Dachau ein. Die Predigt anlässlich des Gedenktages am 8. April 2018 in der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau hält Bischof Michael Bünker.

SOS Mediterranee
„Die Menschen fliehen aus bitterer Not“ Solidarität auf See

Thomas Korbun von SOS MEDITERRANEE, der einzigen nichtstaatlichen europäischen Hilfsorganisation zur Rettung von Schiffbrüchigen auf dem Mittelmeer, spricht über seine Motive, Erfahrungen und die Anfänge vor zwei Jahren, als deutsche, französische und italienische Bürger*innen dem Ertrinken von Flüchtenden im Mittelmeer nicht mehr tatenlos zuschauen wollten.

/mvol2/hires/02/23/10/62/20h.001
„Wir gehen zwar, aber wir kehren wieder.“ Gegenreformation und Geheimprotestantismus im Salzkammergut

Der Gmundner Historiker Heinz Schießer nimmt seine Leser*innen auf eine fesselnde Reise in die Zeit, als im Zuge der katholischen Gegenreformation der lutherische Glaube verboten war und Evangelische aus ihrer Heimat vertrieben wurden.

Weihmarer Kinderbibel
Es ist Zeit. Jetzt! Für politische Verantwortung in unserem Land

Ist es die Sehnsucht nach einer neuen messianischen Gestalt oder die Hoffnung auf ein Schlaraffenland, die sich schon bald erfüllen könnte, wenn nur die richtigen Männer ans Ruder kämen? Thomas Hennefeld, Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H.B. in Österreich zum biblischen Motto: „Das Alte ist vergangen, siehe ich mache alles neu.“

Markovics Hans Schröpfer
Karl Markovics „I have a dream“ Reformation bewegt!

Regisseur und Schaupieler Karl Markovics, der beim Fest500 am Wiener Rathausplatz durch das Abendprogramm führte, deklamiert anlässlich 500 Jahre Reformation die legendäre Rede des US-amerikanischen Bürgerrechtlers für Freiheit und Gerechtigkeit.

Sumaya epd Husar
„Hass zersetzt die Seele“ Gewaltfrei denken, fühlen, sprechen und handeln

Sumaya Farhat-Nasers leidenschaftlicher Appell für Gerechtigkeit und Frieden – hier zu sehen in einem live Filmmitschnitt Ihrer Rede als Mutmacherin aus Anlass des Reformationsjubiläums am 30.09. auf dem Wiener Rathausplatz

dvd_fest500_shop
ORF: Der Film zum Fest 500 Jahre und 1 Fest - Reformation bewegt

Interviews, musikalische Höhepunkte und vieles mehr. Die DVD mit der Live-Sendung, die der ORF am 30.09.2017 vom Wiener Rathausplatz ausstrahlte, kann beim Evangelischen Presseverband bezogen werden.

Buchtipp: Von Zillerthal nach Zillerthal Die Autorinnen folgen dem Weg der Zillertaler Protestanten nach Preussisch-Schlesien

Reise-, Wander- und Geschichtsführer auf den Spuren der Vertriebenen – Geleitwort M. Bünker

Evangelisch sein
Evangelisch für Österreich? 500 Jahre Reformation

Welche Dinge für Superintendent Manfred Sauer am evangelischen Glauben wichtig sind.

Evangelisch sein
Buchtipp: Evangelisch von A bis Z ABCdarium von Hermann Miklas

Evangelisch-sein auf höchst unterhaltsame Weise – von A wie „Advent“ bis Z wie „Zahlen“

Evangelisch sein
kanu
Freiheit und Verantwortung in der kanadischen Wildnis Zum 500. Jahrestag der Reformation

Freiheit und Verantwortung gehören zusammen. – Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich, erzählt hierzu eine Geschichte, die er selbst als Kanufahrer auf dem Bowron Lake erlebt hat.

Glauben als Quelle eines guten Lebensgefühls Was bedeuten Freiheit und Verantwortung für den evangelischen Glauben?

Ja sagen und Ja meinen: Glauben soll helfen, ein stimmiges Leben zu führen. –
Das Magazin „Evangelisches Wien“ im Gespräch mit dem Praktischen Theologen Wilfried Engemann.

Glaube
Du schreibst Geschichte 500 Jahre versus Petra hier und heute - inspiriert von der Punkrock-Band Madsen

„Die besten Geschichten schreibt das Leben.“ – Gibt es nichts mehr zu erzählen?

Glaube
„So evangelisch ist Wien“ 21 Wiener Pfarrgemeinden, Personen, Projekte und Facetten

40 evangelische Autor*innen beschreiben ihr „Evangelisch-Sein“ in der Bundeshauptstadt.

Evangelisch sein
2017 und die Kunst Serie von Bildern zu "Freiheit und Verantwortung"

Der Grafiker Olaf Osten gestaltete sieben Sujets zu „Freiheit und Verantwortung“.

Freiheit und Verantwortung
Kinderbibeln Glauben leben

Wie kann man Kinder an den Glauben heranführen und mit ihnen über Gott sprechen?

Glaube
Freiheit, Verantwortung und Toleranz Drei Filme der CHS Villach/Kunstabteilung

SchülerInnen der Kunstabteilung an der CHS Villach stellen diese Begriffe in drei Filmen künstlerisch dar.

Freiheit und Verantwortung
Der Gedanke der Freiheit Betrachtung von Margot Käßmann

Freiheit ist ein Grundbegriff der Refomation und bis heute von zentraler Bedeutung.

Freiheit und Verantwortung
Projekt „Weg des Buches“ Zu Fuß von Kärnten nach Triest

Die EU fördert mit dem „Weg des Buches“ das Kulturerbe der Reformation.

Reformation
So is(s)t Kirche Vielfalt in Kirche und Küche

Rezepte von Menschen, die aus verschiedenen Ländern nach Salzburg und Tirol gekommen sind.

Evangelisch sein
Buchtipp Rebeller, Opfer, Siedler. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten.

Christoph Lindenmeyer berichtet mit hohem aktuellen Bezug von europäischen Glaubensflüchtlingen.

Evangelisch sein
Bitte seien Sie achtsam! Da ist ein Spalt. Sozialexperte Martin Schenk über die Notwendigkeit sozialer Gerechtigkeit

In diesem Spalt kann auch die gesellschaftliche Achtsamkeit füreinander verschwinden.

Freiheit und Verantwortung
Buchtipp Gesichter, Geschichten, Konturen

Gesichter, Geschichten, Konturen. – Ein Buch über die Vielfalt evangelischen Lebens.

Evangelisch sein
Buchtipp Überarbeitete Neuausgabe

Evangelisch. Standpunkte für christliches Leben. Die wichtigsten Begriffe in verständlicher Sprache.

Evangelisch sein
Eine Kirche der Frauen? Frauen tragen die Evangelischen Kirchen.

Frauen stehen in den Evangelischen Kirchen in Österreich alle Ämter offen.

Evangelisch sein
Drei Konfessionen – aber nur ein Bischof? Wie verbunden sind die Strukturen der Lutheraner, Reformierten und Methodisten?

Die drei evangelischen Kirchen in Österreich sind selbstständig, machen aber vieles gemeinsam.

Evangelisch sein
Ein Blick zurück zu den Wurzeln Auf welche Reformatoren gründen sich Lutheraner, Reformierte und Methodisten?

Auf welche Reformatoren gehen die drei evangelischen Konfessionen zurück?

Evangelisch sein
Evangelisch-sein heute? Antworten der Repräsentanten der drei evangelischen Konfessionen

Was bedeutet es, in unserer Zeit evangelisch zu sein?

Evangelisch sein
Der kleine Unterschied Was Lutheraner, Reformierte und Methodisten voneinander unterscheidet.

Worin unterscheiden sich die drei evangelischen Konfessionen voneinander?

Evangelisch sein
Ich glaub´s! Leona Lewis´"Footprints in the sand" und Sarahs Glaube

Wie fühlt sich evangelischer Glaube an? Das lässt sich am leichtesten mit einem Lied beschreiben!

Glaube
Herzlich willkommen! Evangelisch-sein.at – darum!

Erfahren Sie hier mehr über die Unterschiede, Gemeinsamkeiten und über den Ursprung der drei Kirchen, der nicht allein in der Reformation liegt.

Evangelisch sein
Gelebte Realität in den Gemeinden Wie Freiheit und Verantwortung in den evangelischen Gemeinden gelebt wird

Wie Freiheit und Verantwortung in evangelischen Gemeinden gelebt wird.

Freiheit und Verantwortung
Typisch evangelisch Woran erkennt man evangelischen Glauben - was macht die protestantische Kirche aus?

Woran erkennt man evangelischen Glauben – was macht die protestantische Kirche aus?

Evangelisch sein