/mvol2/hires/02/23/10/62/20h.001
„Wir gehen zwar, aber wir kehren wieder.“ Gegenreformation und Geheimprotestantismus im Salzkammergut

Der Gmundner Historiker Heinz Schießer nimmt seine Leser*innen auf eine fesselnde Reise in die Zeit, als im Zuge der katholischen Gegenreformation der lutherische Glaube verboten war und Evangelische aus ihrer Heimat vertrieben wurden.

4Real Foto Stairs 4Real New_16753
4REAL American Gospel mit Shelia Michellé Reformation bewegt!

Mit 4REAL ließen Sheila und ihre Mitmusikerinnen am Abend des 30.09.2017 zum Reformationsfest auf dem Wiener Rathausplatz ihrer Leidenschaft für traditionelle und moderne Gospel Songs freien Lauf. Ein Erlebnis, das unser Publikum begeisterte.

Weihmarer Kinderbibel
Es ist Zeit. Jetzt! Für politische Verantwortung in unserem Land

Ist es die Sehnsucht nach einer neuen messianischen Gestalt oder die Hoffnung auf ein Schlaraffenland, die sich schon bald erfüllen könnte, wenn nur die richtigen Männer ans Ruder kämen? Thomas Hennefeld, Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H.B. in Österreich zum biblischen Motto: „Das Alte ist vergangen, siehe ich mache alles neu.“

Da muss sich etwas ändern
„Da muss sich etwas ändern“ Umgang mit Menschen auf der Flucht

Im letzten Jahr machte ein Team der „Orientierung“ an unterschiedlichen Orten Station und fragte nach den Veränderungswünschen der Menschen. Auf der Skipiste am Stuhleck in der Steiermark waren das Verhalten und die Haltung von Politikern sowie der Umgang der Menschen auf der Flucht wichtige Themen.

Markovics Hans Schröpfer
Karl Markovics „I have a dream“ Reformation bewegt!

Regisseur und Schaupieler Karl Markovics, der beim Fest500 am Wiener Rathausplatz durch das Abendprogramm führte, deklamiert anlässlich 500 Jahre Reformation die legendäre Rede des US-amerikanischen Bürgerrechtlers für Freiheit und Gerechtigkeit.

Sumaya epd Husar
„Hass zersetzt die Seele“ Gewaltfrei denken, fühlen, sprechen und handeln

Sumaya Farhat-Nasers leidenschaftlicher Appell für Gerechtigkeit und Frieden – hier zu sehen in einem live Filmmitschnitt Ihrer Rede als Mutmacherin aus Anlass des Reformationsjubiläums am 30.09. auf dem Wiener Rathausplatz

Die Lutherclips Das Evangelium kann nicht ohne Humor gepredigt werden.

13 Versuche Martin Luthers, seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche zu nageln. […]

Reformation
Was Katholiken gerne ändern wollen 500 Jahre Reformation: "Da muss sich etwas ändern"

Mitglieder der Pfarre St. Andrae in Graz wünschen sich Veränderungen für ihre Kirche.

Reformation
„Allein durch den Glauben“ Evangelischer Fernsehgottesdienst zum Reformationsjubiläum

ORF-Aufzeichnung des Evangelischen Gottesdienstes aus Schladming zum Jubiläumsjahr.

Evangelisch sein
dvd_fest500_shop
ORF: Der Film zum Fest 500 Jahre und 1 Fest - Reformation bewegt

Interviews, musikalische Höhepunkte und vieles mehr. Die DVD mit der Live-Sendung, die der ORF am 30.09.2017 vom Wiener Rathausplatz ausstrahlte, kann beim Evangelischen Presseverband bezogen werden.

Reformation zum Nachhören Alle Sendungen online zum Nachhören

Alle Sendungen zum Schwerpunkt Reformation sind im neuen Ö1-Online-Archiv abrufbar.

Reformation
Reformationsempfang in Wien Rede von Sibylle Lewitscharoff

„Martin Luther war jemand, der gern auf den Tisch haute, war ein begabter Glaubensschäumer.“

Evangelisch sein
Impressionen aus der NÖ-Pagode Nachlese zu "500 Jahre und 1 Fest"

Verweilen, Staunen, Mitmachen, fröhlicher Austausch über Gott und die Welt: beim Reformationsfest am 30.09. im Zelt der Superintendenz Niederösterreich.

Evangelisch sein
Tirol: Schwaz ist 100. Reformationsstadt Europas Silbermetropole hatte Blütezeit im 15. und 16. Jahrhundert

Als erste Stadt in Westösterreich erhielt Schwaz in Tirol den Titel „Reformationsstadt Europas“. Die Auszeichnung geht an Städte, die durch die Geschichte eng mit der reformatorischen Bewegung verbunden sind.

Evangelisch sein
Brückenbauen mit der Evangelisch-methodistischen Kirche Nachlese zu "500 Jahre und ein Fest" - Berichte aus den Pagoden

Warum sich das Konzept der Evangelisch-methodistischen Kirche für das Reformationsfest am 30. September auf dem Wiener Rathausplatz als segensreich erwiesen hat.

Evangelisch sein
Alexander van der Bellen
Kirchen als Lobby für jene, die keine haben 500 Jahre Reformation: Festakt im Wiener Musikverein

Freiheitsrechte gelte es immer zu verteidigen, Die Kirchen leisteten dazu einen wesentlichen Beitrag, so Bundespräsident Van der Bellen in seinem Grußwort.

Martina Schomaker in der Wiener Pagode
Impressionen aus der Wiener Pagode 500 Jahre und ein Fest - die Pagoden

„Frech, modern und mit Tiefgang“ – so präsentierte sich das Zelt der Evangelischen Diözese A.B. auf dem Rathausplatz.

zillertaler_inklinanten_wikimedia_1400
Buchtipp: Von Zillerthal nach Zillerthal Die Autorinnen folgen dem Weg der Zillertaler Protestanten nach Preussisch-Schlesien

Reise-, Wander- und Geschichtsführer auf den Spuren der Vertriebenen – mit einem Geleitwort von Bischof Michael Bünker

Evangelische Stimmen im O-Ton Podcast-Serie zum Reformationsjubiläum

18.000 Menschen und ein Fest. Das war das Reformationsfest auf dem Wiener Rathausplatz.

Glaube
Trommelgruppe Gallneukirchen #Fest500 - Die Akteure

Rhythmisch, dynamisch, mit- und hinreißend: der Auftakt auf der Parkbühne am 30.09., um 13.50 Uhr

fest500
„Reformation findet statt“ Sonderausstellung im Krahuletzmuseum in Eggenburg

Das Krahuletzmuseum in Eggenburg zeigt die Reformation als globalen und ökumenischen Prozess.

Reformation
Church goes Jazz #Fest500 - Die Akteure

14 junge Musiker*innen aus dem Burgenland unterhalten am 30.09. um 17 Uhr auf der Parkbühne.

fest500
Gospel Music mit 4Real #Fest500 - Die Akteure

Die stimmgewaltige Shelia Michellè entzündet mit ihren nicht minder atemberaubenden Gastvokalistinnen aus den USA ein Feuerwerk an tradionellen und neuen Gospelsongs.

fest500
da Blechhauf´n #Fest500 - Die Akteure

100% Music, 100% Brass, 100% Power da Blechhauf‘n beim #Fest500 am 30.09. im Abendprogramm auf der Festbühne

fest500
#Reformobil #Fest500 - Die Akteure

Eine Zeitmaschine auf dem Wiener Rathausplatz – so etwas passiert garantiert nur einmal in 500 […]

fest500
Ghana Minstrel Choir Fest500 - Die Akteure

Der Ghana Minstrel Choir gilt als ein „Verein für afrikanische und interkulturelle Gesangsbildung“. Er versucht, […]

fest500
Happy&Ness Fest500 - Die Akteure
Seit 1,5 Jahren arbeitet das Eventteam von Happy&Ness -  Waltraud Kugler (re.) und Viktoria Schattauer [...]
fest500
BATALA Austria Fest 500 - Die Akteure

Die bunte Samba-Percussion-Band heizt mit ihren mit lebensfrohen lateinamerikansichen Rhythmen am 30.09. im Wiener Rathauspark ein.

fest500
Leymah Gbowee Fest 500 - Die Akteure

Die charismatische liberianische Friedensnobelpreisträgerin, Streetworkerin und Frauenrechtlerin ist am 30.09.2017, ab 17.30 Uhr, auf der Festbühne vor dem Wiener Rathaus zu erleben.

fest500
„Masaar Hubb“ – Pfad der Liebe Fest 500 - Die Akteure

Marwan Abado, Paul Gulda und Peter Rosmanith setzen am 30.09.2017 im Abendprogramm die vermeintlichen musikalischen Grenzen verschiedener Kulturen außer Kraft.

fest500
Sumaya Farhat-Naser Fest 500 - Die Akteure

Die vielfach international geehrte Autorin und Friedenspädagogin berichtet am 30.09.2017 über ihren Einsatz für Gerechtigkeit und Frieden.

fest500
Kohelet 3 Fest 500 - Die Akteure

Eine der besten heimischen Folk- und World-Bands – in ihrer fulminanten Performance zu erleben am 30.09.2017 auf der Bühne im Wiener Rathauspark.

fest500
Die Ohrwürmer Fest 500 - Die Akteure

Der begeisternde Auftrittschor aus Mödlingen ist am 30.09.2017 im Wiener Rathauspark zu hören.

fest500
Evangelisch für Österreich? 500 Jahre Reformation

Welche Dinge für Superintendent Manfred Sauer am evangelischen Glauben wichtig sind.

Evangelisch sein
Patrick Addai Fest 500 - Die Akteure
Patrick Addai beim Ferienspiel der Bibliothek St. Gotthard im Mühlkreis (Foto: Remotabi) @Patrick Addai verlag@adinkra.at [...]
fest500
5K HD Fest500 - Die Akteure
5k HD (Foto: Astrid Knie) @5khdmusic 5khdmusic@gmail.com http://www.5khd-music.com 5K HD ist die neue Supergroup zusammengesetzt [...]
fest500
Logos, Layoutvorlagen, Dokumente Hier finden Sie Logos, Layoutvorlagen und vieles mehr zum Reformationsjubiläum

Einheitliches Auftreten steigert den Wiedererkennungswert

Evangelisch sein
Buchtipp: Evangelisch von A bis Z ABCdarium von Hermann Miklas

Evangelisch-sein auf höchst unterhaltsame Weise – von A wie „Advent“ bis Z wie „Zahlen“

Evangelisch sein
Gott und die Welt Woran glauben wir?

Woran glauben wir? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle Ausstellung im Schloss Trautenfels.

Glaube
Unesco ernennt Luther-Schriften zum Welterbe Seine Schriften leiteten einen tiefgreifenden kulturellen Wandel in der Gesellschaft ein.

Woran werden sich Menschen morgen erinnern? An welche Gedichte, Briefe, Lieder und Schriften? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit 1992 das UNESCO-Programm „Gedächtnis der Menschheit“.

Reformation
Frauen und Reformation Evangelische Frauenarbeit in Österreich

Welchen Anteil hatten Frauen an den Umbrüchen des 16. Jahrhunderts? Dieser Frage geht ein Arbeitsbuch der Evangelischen Frauenarbeit in Österreich nach.

Evangelisch sein
Buchtipp: Evangelio. Ein Luther-Roman Luthers Kampf für die Reformation in einem packenden Roman

Feridun Zaimoglu entfaltet das lebendige Panorama einer Zeit, in der sich die Welt veränderte.

Reformation
26 Zwischenrufe im Jahr 2017 Perspektiven eröffnen. Unterbrechen. Gehör finden.

Eine frische Reformationskampagne der Evangelischen Jugend Oberösterreich.

Reformation
Wie klingt die Reformation? Frage und Antwort zum Thema Reformationsjubiläum

Vielstimmig! Denn die Musik hat in der Reformation immer eine besondere Rolle gespielt.

Reformation
kanu
Freiheit und Verantwortung in der kanadischen Wildnis Zum 500. Jahrestag der Reformation

Freiheit und Verantwortung gehören zusammen. – Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich, erzählt hierzu eine Geschichte, die er selbst als Kanufahrer auf dem Bowron Lake erlebt hat.

Glauben als Quelle eines guten Lebensgefühls Was bedeuten Freiheit und Verantwortung für den evangelischen Glauben?

Ja sagen und Ja meinen: Glauben soll helfen, ein stimmiges Leben zu führen. –
Das Magazin „Evangelisches Wien“ im Gespräch mit dem Praktischen Theologen Wilfried Engemann.

Glaube
Du schreibst Geschichte 500 Jahre versus Petra hier und heute - inspiriert von der Punkrock-Band Madsen

Gibt es nichts mehr zu erzählen? Nichts erlebt in letzter Zeit? – Petra Grünfelder will nicht in der Masse untergehen. Sie vergißt nicht, was sie sagen will.

Glaube
Wie feiert man Verantwortung? Frage und Antwort zum Thema Freiheit und Verantwortung

Superintendent Olivier Dantine über die Freude, die es macht, die Welt mitzugestalten.

Freiheit und Verantwortung
Venedig ist 75. „Reformationsstadt Europas“ Städte erkennen Wert des reformatorischen Erbes

Zum Auftakt des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ verzeichnet das Netzwerk europäischer Reformationsstädte prominenten Zuwachs: der begehrte Titel wurde an Venedig verliehen.

Reformation
„So evangelisch ist Wien“ 21 Wiener Pfarrgemeinden, Personen, Projekte und Facetten

Pünktlich zum Start in das Reformationsjubiläumsjahr 2017 ist ein besonderer Kirchenführer erschienen.

Evangelisch sein
2017 und die Kunst Serie von Bildern zu "Freiheit und Verantwortung"

Der Grafiker Olaf Osten gestaltete mit sieben Sujets einen künstlerischen Zugang zum Motto für das Jahr 2017.

Freiheit und Verantwortung
Kinderbibeln Glauben leben

Wie kann man Kinder an den Glauben heranführen und mit ihnen über Gott sprechen?

Glaube
Freiheit, Verantwortung und Toleranz Drei Filme der CHS Villach/Kunstabteilung

SchülerInnen der Kunstabteilung an der CHS Villach stellen diese Begriffe in drei Filmen künstlerisch dar.

Freiheit und Verantwortung
Waidhofen ist Reformationsstadt Europas Freiheit und Verantwortung seit 1517

Waidhofen an der Ybbs in einer Reihe mit den österreichischen Städten Graz, Klagenfurt, St. Pölten, Steyr, Villach und Wien, denen diese Anerkennung ebenfalls zuteil wurde.

Reformation
„Das Auseinanderdriften der Gesellschaft ist besorgniserregend.“ Bischof Bünker zu Gast in der ORF III-Sendung "Das ganze Interview"

Das Reformationsjubiläum, die Situation der Evangelischen Kirchen in Österreich und Fragen zur gesamtgesellschaftlichen Situation waren Themen in der ORF III-Sendung „Das ganze Interview“ am Reformationstag.

Evangelisch sein
07_-Schmugglerbibel-auf-Steinen-klein
„Von Schmugglern und Andersgläubigen“ Wanderung auf dem "Weg des Buches"

Bericht in der Wochenendausgabe des STANDARD vom 20./21. August 2016 über eine historisch hochinteressante Themenwanderung am Weg des Buches im Salzkammergut.

Die Evangelische Entwicklungszusammenarbeit ist ein weites Feld. Vier der vielen evangelischen Organisationen stellen sich hier [...]
Evangelisch sein
Betrachtung von Margot Käßmann

Freiheit ist ein Grundbegriff der Refomation und bis heute von zentraler Bedeutung.

Freiheit und Verantwortung
Waldenser, Barfüßer, Täufer Steyr ist Reformationsstadt Europas

Die oberösterreichische Stadt gedenkt 2017 mit zahlreichen Veranstaltungen ihrer evangelischen Tradition.

Reformation
Buchtipp: Luther lesen! Die zentralen Texte

Wichtige und interessante Luthertexte, die einen Eindruck vom „ganzen Luther“ vermitteln.

Reformation
Projekt „Weg des Buches“ Zu Fuß von Kärnten nach Triest

Die EU fördert mit dem „Weg des Buches“ das Kulturerbe der Reformation.

Reformation
So is(s)t Kirche Vielfalt in Kirche und Küche

In diesem Buch werden Rezepte von Menschen vorgestellt, die aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichsten Gründen nach Salzburg und Tirol gekommen sind.

Evangelisch sein
Frei sein. Verantwortung wagen
Frei sein. Verantwortung wagen. Evangelische Glaubensgespräche

Mit „Frei sein. Verantwortung wagen“ gibt es nun ein genuin österreichisches Angebot für evangelische Glaubensgespräche

Glaubensreich Evangelisch im Ötschergebiet

Eine Ausstellung gibt Einblicke in das Leben der protestantischen Holzknechte im 18. Jahrhundert.

Evangelisch sein
Buchtipp: Wahrhaftig sein in der Liebe Wesleys Lehrpredigten neu entdeckt

Die Lehrpredigten Wesleys geben einen Einblick wie Wesley die Lehren der Reformation mit den Lehren der Alten Kirche verbunden hat.

Evangelisch sein
Unbenannt
Aus Salzburg vertrieben Rebeller, Opfer, Siedler. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten.

Als Christoph Lindenmeyer sein Buch über die Vertreibung der Salzburger Protestanten im Jahr 1731 schrieb, konnte er nicht ahnen, wie aktuell es sein würde. Er berichtet von europäischen Glaubensflüchtlingen.

Göttliche Mindestsicherung Nicht alle verfügen über das Lebensnotwendige

In Österreich wird derzeit diskutiert, ob jeder Mann und jede Frau und jedes Kind Anspruch auf eine Mindestsicherung hat, die das Überleben sichert.

Evangelisch sein
Gedanken zum Jahr des Glaubens Kann man Glauben lernen? Kann man darüber sprechen, singen, tanzen, malen?

Kann man Glauben lernen? Kann man darüber sprechen, singen, tanzen, malen?

Glaube
Vorsicht Spalt
Bitte seien Sie achtsam! Sozialexperte Martin Schenk über die Notwendigkeit sozialer Gerechtigkeit

Die Türen schließen. Der Zug fährt ab. Eine Stimme aus dem Lautsprecher ertönt. „Seien Sie achtsam: andere Fahrgäste benötigen Ihren Sitzplatz vielleicht notwendiger.“

Familienmensch Luther Ein Mönch erlaubt sich die Heirat

So wurde Luthers Theologie zum sichtbaren Unterscheidungsmerkmal evangelischer Kirche.

Reformation
Woran wir glauben An welchen Gott glauben Sie? Und hilft er Ihnen weiter?

Spielt das Gebet eine Rolle in Ihrem Leben? Ein prominenter Protestant berichtet von seinem Glauben.

Glaube
Evangelische Kirche als erste Kirche „klimaaktiv“ Bischof Bünker: Verantwortung für die Schöpfung wahrnehmen

Im Rahmen der „klimaaktiv“-Konferenz des Umweltministeriums ist die Evangelische Kirche A.B. als erste Kirche in Österreich offiziell als „klimaaktiv-Partnerin“ ausgezeichnet worden.

Evangelisch sein
Bundesarchiv_Bild_183-R0211-316,_Dietrich_Bonhoeffer_mit_Schülern
Dietrich Bonhoeffers Vision christlicher Freiheit Verse aus der Gefangenschaft

Bonhoeffer sitzt seit Monaten in Berlin-Tegel im Gefängnis. Er wollte sich mit dem Terrorregime der Nationalsozialisten nicht mehr arrangieren. Sein Einsatz für Freiheit kann ihn nun das Leben kosten.

Freiheit und Verantwortung Martin Luthers Entdeckung der Gnade Gottes weckte eine neue Lust an der Freiheit.

Reformatorischer Glaube zielt auf den rechten Gebrauch der Freiheit und auf das Wissen um die Verbundenheit aller, also auf Verantwortung.

Freiheit und Verantwortung
Wien – eine Metropole als Reformationsstadt Als kaiserliche Residenzstadt kam Wien in der Reformationszeit eine besondere Bedeutung zu.

Als kaiserliche Residenzstadt kam Wien in der Reformationszeit eine besondere Bedeutung zu.

Reformation
Frauen der Reformation Dorothea Jörger (1497-1556): Martin Luthers "beste treue Freundin in Christo"

Es waren Frauen, die die Reformation vorangebracht und verbreitet haben.

Reformation
Reformation und Gesellschaft Die Rolle des Buchdrucks in der Reformation

Die Reformation war nicht nur für die Kirche, sondern auch gesellschaftlich sehr bedeutsam.

Reformation
Mündigkeit und Freiheit Freiheit als zentraler Begriff der Reformation

Freiheit war ein wichtiger Begriff in der Reformation. Das selbstständige Denken wurde geweckt.

Freiheit und Verantwortung
Buchtipp: Gesichter, Geschichten, Konturen

Gesichter, Geschichten, Konturen. – Ein Buch über die Vielfalt evangelischen Lebens.

Evangelisch sein
Selbstbewusst und mutig Frauen der Reformation

In den letzten Jahren ist das Interesse an der Rolle der Frauen bei der Reformation stark gestiegen.

Reformation
Lieder der Reformation Die Geburtsstunde des Gesangbuches

„Herr Christ, der einig Gotts Sohn“ (Evangelisches Gesangbuch 67)

Reformation