Diesen Artikel jetzt teilen

Die spannende Geschichte der Reformation können wir in Steyr unmittelbar an den Orten des Geschehens nachempfinden. So wird Geschichte anschaulich und lebendig. Zahlreiche Gebäude und Plätze in der Stadt, Denkmäler, der Friedhof und andere Stätten erzählen von den großen Ereignissen, die sich hier zugetragen haben und von den Menschen, die hier den Aufstieg der Stadt mitgestaltet und den Niedergang erlitten haben. Die Höhen und Tiefen der Geschichte in Toleranz und in Intoleranz werden bewusst, die Spuren der Reformation werden sichtbar, wertvolle Informationen aus der Reformationszeit öffnen neue Perspektiven auf die Geschichte und Gegenwart.

Erste Stadtführung: Samstag, 25. März 2017, 14 Uhr

Treffpunkt vor dem Rathaus

Weitere Termine: 1. April, 6. Mai, 27., Mai, 3. Juni, 1. Juli, 2. September, 28. Oktober, jeweils 14 Uhr

Kosten 9.- Euro pro Gast

Weitere Stadtführungen außerhalb der angegebenen Termine können gebucht werden unter: www.steyr-touristik.at