Diesen Artikel jetzt teilen

Der Druck sowohl von Bibeln als auch Gesangbüchern hat die Reformation verbreitet. In der Musik und der Malerei haben sich die theologischen Ideen der Reformation niedergeschlagen und wirken so bis heute.

In vier Vorträgen und einem Konzertabend werden die unterschiedlichen Aspekte beleuchtet.

 

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19 Uhr

Landeskantor Mag. Matthias Krampe

Musik der Reformationszeit und der Gegenreformation

 

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19 Uhr

Superintendent i.R. Mag. Werner Horn

Buchdrucke der Reformation – Gesangbuch als Glaubensgrundlage

 

Dienstag, 7. März 2017, 19 Uhr

Direktorin Dr. Jutta Henner

Buchdrucke der Reformation – Bibel übersetzen damals und heute

 

Donnerstag, 23. März 2017, 19 Uhr

Pfarrerin Dr. Ingrid Vogel

Kunst in der Reformationszeit – Bilder geistlich lesen

 

Mittwoch, 12. April 2017, 19.30 Uhr

Konzertreihe MUSIK am 12ten

Musik der Reformationszeit – gesungen und gespielt

S. Capricornus: Theatrum musicum für 3 Vokal-Soli, 4 Gamben, Continuo (Die Texte beruhen auf Ausschnitten der Klagelieder des Jeremia und passenden Psalmen)

Ich glaub´s! Leona Lewis´"Footprints in the sand" und Sarahs Glaube

Wie fühlt sich evangelischer Glaube an? Das lässt sich am leichtesten mit einem Lied beschreiben!

„Reformation findet statt“ Sonderausstellung im Krahuletzmuseum in Eggenburg

Das Krahuletzmuseum in Eggenburg zeigt die Reformation als globalen und ökumenischen Prozess.

Buchtipp: Luther lesen! Die zentralen Texte

Wichtige und interessante Luthertexte, die einen Eindruck vom „ganzen Luther“ vermitteln.

Martin Luther, Fegefeuer und Ablasshandel Ein geschichtlicher Überblick zur Reformation

Die Welt befindet sich im Spätmittelalter und in der beginnenden Neuzeit im Umbruch. Es gibt keine Sicherheiten mehr, die Menschen suchen nach etwas, das ihnen Gewissheiten geben kann und die Welt erklärt.

Und die Katholiken feiern mit?! Frage und Antwort zum Reformationsjubiläum

Manfred Scheuer, Bischof der Diözese Linz, über die ökumenische Gemeinschaft im Gedenkjahr 2017

War denn der Luther allein? Fragen und Antworten zum Thema 'Evangelisch sein'

Gleichzeitig mit und nach Luther gab es in verschiedenen Ländern Reformatoren.