Diesen Artikel jetzt teilen
Church goes Jazz Kreuz

„Church goes Jazz“ ist ein Konzertprojekt, das im Oktober 2010 von Philipp Hribernig gegründet wurde. Der autodidakte Arrangeur fungiert als musikalischer Gesamtleiter. Die 14-köpfige Gruppe (8 Musiker, 6 Sängerinnen) hat schon vier Konzert-Tourneen mit unterschiedlichen Programmen absolviert. Gespielt werden bekannte christliche Lieder in eigenen Arrangements gemischt mit weltlichen Instrumentalstücken. Der Musikstil reicht von Gospel über Pop und Rock bis hin zu Jazz, somit werden Jung und Alt gleichermaßen angesprochen. Im Sommer 2016 hat die Gruppe eine Crowd-Funding Kampagne für die Finanzierung ihres ersten Studioalbums gestartet. Die dadurch erfolgreich finanzierte CD wurde 2017 produziert. Für 2018 stehen die Chancen gut, dass die Truppe mit einem neuen Programm erneut durch Österreich touren wird, um das Album bekannter zu machen.

Mehr Informationen:

https://www.facebook.com/churchgoesjazz

https://www.youtube.com/user/ChurchgoesJazz

Church goes Jazz spielen am 30.09. beim #Fest500, um 19 Uhr, auf der Parkbühne.  

Evangelische Stimmen im O-Ton Podcast-Serie zum Reformationsjubiläum

18.000 Menschen und ein Fest. Das war das Reformationsfest auf dem Wiener Rathausplatz.

Hier stehe ich … 500 Jahre Reformation Aus-Stellung und Kunstintervention im vorarlberg museum

Eine Kunst-Intervention im vorarlberg museum und an zahlreichen weiteren Orten gibt bedeutenden evangelischen Persönlichkeiten eine Bühne.

Das planen wir für 2017 Unsere kommenden Projekte im Reformationsjahr

Die Projekte der drei Evangelischen Kirchen in Österreich für das 500-jährige Reformationsjubiläum.

„Reformation findet statt“ Sonderausstellung im Krahuletzmuseum in Eggenburg

Das Krahuletzmuseum in Eggenburg zeigt die Reformation als globalen und ökumenischen Prozess.

Essen und Trinken wie zur Zeit von Martin Luther Steyr - Reformationsstadt Europas 2017

Typische Speisen nach Rezepten aus der Lutherzeit und mittelalterliche Musik. Dazu Erzählungen über den Reformator und seine Familie sowie Zitate aus den Tischreden: am 24.11.2017, 19 Uhr, im Hotel Minichmayr in Steyr. Anmeldung bis drei Tage vorher erbeten.

Freyheit durch Bildung – 500 Jahre Reformation Sonderausstellung auf der Schallaburg

Der Blick in die Geschichte lädt dazu ein, über eines der zentralen Konzepte der Reformation nachzudenken. Welche Rolle spielt Bildung für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Freiheiten?