Diesen Artikel jetzt teilen
da Blechhauf´n Foto 5

da Blechhauf‘n

Da Blechhauf’n, das sind Christoph Geza Haider-Kroiss, Christian Wieder, Alexander Krenn, Bernhard Holl, Reinhold Bieber, Philipp Fellner und Albert Wieder. Beziehungsweise drei Trompeten, drei Posaunen und ein Helikon, welche in akustischer Kooperation miteinander, in voller Lautstärke den Marsch blasen. Allerdings nicht nur den. Ausgehend vom gemeinsamen Musizieren im Landverein sind die Burschen mit ihrem Projekt mittlerweile so erfolgreich, dass sie von den Bühnen der großen Bläser-Festivals in Österreich, Deutschland und der Schweiz nicht mehr wegzudenken sind. Ihr musikalisches Schaffen stößt auf große Resonanz- auch beim jungen Publikum. Das hat gute Gründe. Schließlich zielt das Konzept der facettenreichen Brassband auf weit mehr als das übliche Spiel an den Instrumenten ab. Neben Polka, Marsch, Landler, Swing Jazz, Klassik sowie Coverversionen alter Rock-Klassiker dürfen auch Kabarett und Slapstick nicht zu kurz kommen. Da Blechhauf’n überzeugt nicht nur mit akademisch geprüftem Können an den Instrumenten, sondern gleichermaßen mit schauspielerischem sowie gesanglichem Talent.

Von Mariandl bis Mariachi, von Mosch bis Mutzenbach, der Blechhauf´n spielt witzig und virtuos alte Hadern, böhmische Weisen und die größten Hits der letzten 2000 Jahre.

100% Music, 100% Brass, 100% Power – da Blechhauf‘n beim #Fest500 am 30.09., um 19.30 Uhr, im Abendprogramm auf der Festbühne.

Fest500 – Das Programmheft Refomation bewegt. 500 Jahre und 1 Fest

Das Programmheft zur Orientierung auf dem Festgelände mit dem Programm für die drei Bühnen u.v.m.: hier zum Downloaden.

So is(s)t Kirche Vielfalt in Kirche und Küche

In diesem Buch werden Rezepte von Menschen vorgestellt, die aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichsten Gründen nach Salzburg und Tirol gekommen sind.

Betrachtung von Margot Käßmann

Freiheit ist ein Grundbegriff der Refomation und bis heute von zentraler Bedeutung.

Familienmensch Luther Ein Mönch erlaubt sich die Heirat

So wurde Luthers Theologie zum sichtbaren Unterscheidungsmerkmal evangelischer Kirche.

Leymah Gbowee Fest 500 - Die Akteure

Die charismatische liberianische Friedensnobelpreisträgerin, Streetworkerin und Frauenrechtlerin ist am 30.09.2017, ab 17.30 Uhr, auf der Festbühne vor dem Wiener Rathaus zu erleben.

Religion für Einsteiger Luthers revolutionäre Einsicht

Wie sich bei Luther die Erkenntnis durchsetzte: Du bist geliebt, du musst nichts dafür tun.

Evangelische JSB Musikschule
Klassische Musik mit Solisten und Ensembles der Musikschule

Leitung: Laura Bradley

95 weiße Bänder, in der Länge der jeweils auf das Band geschriebenen These, hängen von oben in das Mittelschiff der Kirche.

Eintritt kostenlos.

Nächste Termine:
27.11., 28.11.