Foto: www.dieohrwuermer.at
Mödlinger Ohrwürmer

Eigentlich wollten sie nur ein Krippenspiel einstudieren. Doch dann hörten sie die Geschichte von „Julia und die sonderbare Nacht“ und 17 Kinder brachten dieses Weihnachtssingspiel mit Begeisterung auf die Bühne. So entstand vor über 20 Jahren der Kinder- und Jugendchor der Evangelischen Pfarrgemeinde Mödling.

Zum Repertoire des inzwischen auf 90-100 Mitglieder angewachsenen Auftrittschors zählen neben Musicals und Gospel fetzig-freche und klassische Kinderlieder. Ehrenamtlich geleitet werden die drei Altergruppen, von den „Würmchen“ bis zum Jugendchor „4U“, von Sabina Stiller. Sie schreibt die Musicals und Lieder für den Chor, näht die Kostüme und  bastelt die Requisiten.

Die Ohrwürmer haben schon zahlreiche Kindersingspiele und Musicals einstudiert und sind bei vielen Veranstaltungen in Österreich und im benachbarten Ausland aufgetreten.

Am Nachmittag des 30. September 2017 werden 30 „Ohrwürmer“ ihrem Publikum ein Musical auf der Bühne im Rathauspark präsentieren und mit ihrer Auftrittsfreude begeistern.

Fotos, Hörproben,Videos und weitere Infos auf www.dieohrwuermer.at.

Hier ihr erster Videoclip „Pause“ (2011).

Fest500 – Das Programmheft Refomation bewegt. 500 Jahre und 1 Fest

Das Programmheft zur Orientierung auf dem Festgelände mit dem Programm für die drei Bühnen u.v.m.: hier zum Downloaden.

Aus Salzburg vertrieben Rebeller, Opfer, Siedler. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten.

Als Christoph Lindenmeyer sein Buch über die Vertreibung der Salzburger Protestanten im Jahr 1731 schrieb, konnte er nicht ahnen, wie aktuell es sein würde. Er berichtet von europäischen Glaubensflüchtlingen.

Trommelgruppe Gallneukirchen #Fest500 - Die Akteure

Rhythmisch, dynamisch, mit- und hinreißend: der Auftakt auf der Parkbühne am 30.09., um 13.50 Uhr

Evangelisch-sein heute? Antworten der Repräsentanten der drei evangelischen Konfessionen

Was bedeutet es, in unserer Zeit evangelisch zu sein?