„Ja, weil jede/r vor Gott gleich viel zählt. Evangelische meinen: Das muss sich auch in der Kirche zeigen. Daher Mitbestimmung in allen Fragen. Mündige Christinnen und Christen tragen so Verantwortung: Für sich selbst. Für ihre Mitmenschen. Für die Welt, in der sie leben.“

Hon.-Prof. Dr. Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich

evangelisch-sein.at Eine gemeinsame Website der Evangelischen Kirchen Österreichs

Erfahren Sie mehr über die neue Homepage zum Reformationsjubiläum.

Aus Salzburg vertrieben Rebeller, Opfer, Siedler. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten.

Als Christoph Lindenmeyer sein Buch über die Vertreibung der Salzburger Protestanten im Jahr 1731 schrieb, konnte er nicht ahnen, wie aktuell es sein würde. Er berichtet von europäischen Glaubensflüchtlingen.

Herzlich willkommen! Evangelisch-sein.at – darum!

Erfahren Sie hier mehr über die Unterschiede, Gemeinsamkeiten und über den Ursprung der drei Kirchen, der nicht allein in der Reformation liegt.

Kennen Sie den …? Humor und Religion

Christentum und Humor – eine komplizierte Geschichte. Bis zum Mittelalter war Lachen verpönt.