„Ja, weil jede/r vor Gott gleich viel zählt. Evangelische meinen: Das muss sich auch in der Kirche zeigen. Daher Mitbestimmung in allen Fragen. Mündige Christinnen und Christen tragen so Verantwortung: Für sich selbst. Für ihre Mitmenschen. Für die Welt, in der sie leben.“

Hon.-Prof. Dr. Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich

tirol.feiert.evangelisch. Großes Tiroler Reformationsfest

Geboten wird ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit Bischof Michael Bünker (Festvortrag), Florian Bramböck (Musik) und Gästen aus den Religionsgemeinschaften, dem Land Tirol und der Stadt Innsbruck.

Die Teilnahme am Fest ist gratis.
Es ist jedoch eine Anmeldung erforderlich, da die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist.

Nähere Informationen und Anmeldung unter:
tirol.feiert@evang.at oder telefonisch unter 0512-588824

Frei sein. Verantwortung wagen. Evangelische Glaubensgespräche

Mit „Frei sein. Verantwortung wagen“ gibt es nun ein genuin österreichisches Angebot für evangelische Glaubensgespräche

Aus Salzburg vertrieben Rebeller, Opfer, Siedler. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten.

Als Christoph Lindenmeyer sein Buch über die Vertreibung der Salzburger Protestanten im Jahr 1731 schrieb, konnte er nicht ahnen, wie aktuell es sein würde. Er berichtet von europäischen Glaubensflüchtlingen.

Freiheit und Verantwortung Martin Luthers Entdeckung der Gnade Gottes weckte eine neue Lust an der Freiheit.

Reformatorischer Glaube zielt auf den rechten Gebrauch der Freiheit und auf das Wissen um die Verbundenheit aller, also auf Verantwortung.