Diesen Artikel jetzt teilen
Sauer_Manfred_150206_10A_epd_UschmannM

Pfr. Mag. Manfred Sauer, Superintendent der Evangelischen Kirche Kärnten-Osttirol

Foto: epd_Uschmann  

Evangelisch für Österreich? 

Da sind mir drei Dinge wichtig:

  1. Als reformatorisches Erbe haben wir die Aufgabe, uns für Freiheit und Gerechtigkeit einzusetzen und dabei mutig und tapfer im Geiste Jesu zu reden und zu handeln.
  2. Außerdem ist es wichtig, dass wir als Protestanten solidarisch handeln, besonders für Minderheiten Partei ergreifen und Menschen, die vor Krieg und Terror geflüchtet sind und bei uns neue Heimat suchen, begleiten und unterstützen.
  3. Nicht zu vergessen: Bildung ist eng mit der Reformation verbunden. Wir haben die Aufgabe, mit unseren Bildungsangeboten kritisches Denken zu fördern, Gewissen zu schärfen, Abhängigkeiten aufzubrechen und Selbstbestimmung zu fördern.

Das Interview führte Martina Schomaker-Engemann, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Diözese Wien, Evangelische Superintendentur A.B.

Frei sein. Verantwortung wagen. Evangelische Glaubensgespräche

Mit „Frei sein. Verantwortung wagen“ gibt es nun ein genuin österreichisches Angebot für evangelische Glaubensgespräche

Freiheit, Verantwortung und Toleranz Drei Filme der CHS Villach/Kunstabteilung

SchülerInnen der Kunstabteilung an der CHS Villach stellen diese Begriffe in drei Filmen künstlerisch dar.

Ein animierter Film mit Lego-Figuren zeigt verschiedene Möglichkeiten, umweltschonend am 30. September 2017 zum Fest am Wiener Rathausplatz anzureisen.

Wie feiert man Verantwortung? Frage und Antwort zum Thema Freiheit und Verantwortung

Superintendent Olivier Dantine über die Freude, die es macht, die Welt mitzugestalten.

Buchtipp: Gesichter, Geschichten, Konturen

Gesichter, Geschichten, Konturen. – Ein Buch über die Vielfalt evangelischen Lebens.