Diesen Artikel jetzt teilen
Ausschreibung

Chorprojekt: Jazz-Cantata

Ein feste Burg ist unser Gott

  • 4 Sätze
  • 3 Proben
  • 1 Generalprobe
  • 1 Aufführung.

Die Evangelische Pfarrgemeinde Wien-Ottakring sucht Sänger und Sängerinnen in allen Stimmlagen für ein Chorprojekt. Gesungen wird die Jazz-Cantata von Friedemann Wutzler, der das Lutherlied „Ein feste Burg ist unser Gott“ neu entdeckt. Jede Stimme wird von versierten Chorsänger*innen unterstützt, daher sind alle herzlich eingeladen, die gerne singen, auch wenn sie bisher noch keine oder wenig Chorerfahrung haben. 

Begleitet von einem Klavier, Schlagzeug, Kontrabass und Saxophon wird die Jazz-Cantata am 31. 10. 2017, um 10 Uhr, im Rahmen des evangelischen Reformationsgottesdienstes aufgeführt.

Für Fragen und bei Interesse melden Sie sich /melde Dich bitte bei der Chorleiterin Ayako Bungyoku: ayakobungyoku@gmail.com oder bei der Evangelischen Pfarrgemeinde Ottakring: Pfrin. Daniela Schwimbersky – pfarrerin@markuskirche.com.

Die Noten werden zur Verfügung gestellt.

Probentermine:

Mo 11. 9. 17, 19.30 Uhr,

Mo 25. 9. 17, 19.30 Uhr

Do 12. 10. 17, 18 Uhr

So 29. 10. 17, 17 Uhr (Generalprobe)

Di 31. 10. 17, 10 Uhr (Aufführung im Gottesdienst)

Probenort:

Evangelische Pfarrgemeinde A. B. Wien-Ottakring, Thaliastraße 156, 1160 Wien, im Gemeindesaal.

Anmeldeschluss ist der 5. September 2017.

 Die Markuskirche freut sich auf ein großartiges, gemeinsames Musikerlebnis.

 PS.: Als Evangelische/r sollten sie von ihrem Dienstgeber mit einer Bestätigung der Evangelischen Kirche für die Zeit des Gottesdienstes freigestellt werden.

Ausschreibung

 

 

Woran wir glauben An welchen Gott glauben Sie? Und hilft er Ihnen weiter?

Spielt das Gebet eine Rolle in Ihrem Leben? Ein prominenter Protestant berichtet von seinem Glauben.

Wie klingt die Reformation? Frage und Antwort zum Thema Reformationsjubiläum

Vielstimmig! Denn die Musik hat in der Reformation immer eine besondere Rolle gespielt.

Religion für Einsteiger Luthers revolutionäre Einsicht

Wie sich bei Luther die Erkenntnis durchsetzte: Du bist geliebt, du musst nichts dafür tun.

Mündigkeit und Freiheit Freiheit als zentraler Begriff der Reformation

Freiheit war ein wichtiger Begriff in der Reformation. Das selbstständige Denken wurde geweckt.

Das planen wir für 2017 Unsere kommenden Projekte im Reformationsjahr

Die Projekte der drei Evangelischen Kirchen in Österreich für das 500-jährige Reformationsjubiläum.

Gibt es Wunder? Wunder sind keine objektiven, gleichsam gerichtsverwertbaren Beweise.

Doch es gibt sie bis heute in zahlreichen Formen.

Du schreibst Geschichte 500 Jahre versus Petra hier und heute - inspiriert von der Punkrock-Band Madsen

Gibt es nichts mehr zu erzählen? Nichts erlebt in letzter Zeit? – Petra Grünfelder will nicht in der Masse untergehen. Sie vergißt nicht, was sie sagen will.