Diesen Artikel jetzt teilen

Etwa 300 rustikale Schlafplätze bieten die Evangelischen Pfarrgemeinden A.B. in Wien rund ums Fest auf dem Rathausplatz Ende September jungen und jung-gebliebenen Evangelischen an. Für zwei Nächte, von Freitag (29.9.) bis Sonntag (1.10.), können die Gäste in den Räumlichkeiten der Pfarrgemeinden unterkommen. Mitzubringen sind Isomatten und Schlafsäcke! Einige Pfarrgemeinden bieten Dusch-Möglichkeiten und Frühstück, einige Dusch-Möglichkeiten ohne Frühstück, die meisten bieten die Schlafplätze mit Frühstück an, können jedoch keine Dusch-Möglichkeiten bieten.

Eine Liste mit Kontaktdaten finden Sie untenstehend.

Sie sind interessiert am Kirchenschlaf zum großen Fest? Dann kontaktieren Sie bitte direkt die Pfarrgemeinde Ihrer Wahl (siehe unten).

Druck

Die Wiener Pfarrgemeinden A.B. bieten eine rustikale Herberge zum Fest auf dem Rathausplatz. Grafik: Ast&Nebel/B. Köhler

 

Schlafplätze mit Dusche und Frühstück:

Auferstehungskirche, 7. Bezirk, 25 Plätze (Pfarrer Deml Hans-Jürgen; deml@evang.at)

Christuskirche, 10. Bezirk, 15 Plätze (Pfarrer Michael Wolf; christuskirche@evang.at)

Thomaskirche, 10. Bezirk, 6 Plätze (Inge Rohm; inge.rohm@a1.net)

Markuskirche, 16. Bezirk, 25 Plätze (Pfarrerin Daniela Schwimbersky; d.schwimbersky@gmx.at)

Bekenntniskirche, 22. Bezirk, eine Gruppe/Familie mit max. 10 Personen; Kontakt: Sabine König: Sabine.Koenig2@inode.at , Tel. 0664-434 42 48

 

Schlafplätze mit Dusche, aber OHNE Frühstück:

Stadtkirche, 1. Bezirk, 50 Plätze   (Pfarrerin Inse Knoll; ines.knoll@stadtkirche.at)

Gustav-Adolf-Kirche, 6. Bezirk, 10 Plätze Kontakt: Pfarrkanzlei, gumpendorf@evang.at, 01/597 34 30 oder 01/597 21 38

Evangelische Hochschulgemeinde, 9. Bezirk, 10 Plätze (Pfarrerin Gerda Pfandl; g.pfandl@evang.at)

 

Schlafplätze OHNE Dusche, aber mit Frühstück:

Pauluskirche, 3.Bezirk, 30 Plätze (administrierender Pfarrer Gregor Schwimbersky; pfarrer@markuskirche.com)

Friedenskirche, 13. Bezirk, 20 Plätze (Kuratorin Hellia Mader-Schwab; hellia.mader-schwab@gmx.net)

Lutherkirche, 18. Bezirk, 20 Plätze, Kontakt: Pfarrbüro: 0043-1-4064534, pfarramt@lutherkirche.at

Erlöserkirche, 21. Bezirk, 30 Plätze (Pfarrer Gabor Krizner; gkrizner@gmx.at)

Floridsdorf, 21. Bezirk, 30 Plätze (Pfarrerin Marianne Fliegenschnee; marianne.fliegenschnee@aon.at)

Johanneskirche, 23. Bezirk, 30 Plätze Kontakt: Monika Wenger, monika-wenger@gmx.at, 0676/67 06 532

 

Martina Schomaker-Engemann, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Diözese Wien, Evangelische Superintendentur A.B.

Woran wir glauben An welchen Gott glauben Sie? Und hilft er Ihnen weiter?

Spielt das Gebet eine Rolle in Ihrem Leben? Ein prominenter Protestant berichtet von seinem Glauben.

Waidhofen ist Reformationsstadt Europas Freiheit und Verantwortung seit 1517

Waidhofen an der Ybbs in einer Reihe mit den österreichischen Städten Graz, Klagenfurt, St. Pölten, Steyr, Villach und Wien, denen diese Anerkennung ebenfalls zuteil wurde.