evangelisches-museum-ooe

Foto: Otto Saxinger

Es gibt Ereignisse, die nicht nur ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen, sondern auch die Welt bewegen. Die Reformation der Kirche im 16. Jahrhundert war ein solches Ereignis – ausgelöst durch die 95 Thesen, die Martin Luther in Wittenberg veröffentlicht hat. Die großen Veränderungen, die die Reformation hervorbrachte, hatten Wirkung quer durch alle Kontinente.

Heute, 500 Jahre später, sehen wir, wie das Wirken der Reformatoren Luther, Calvin und Zwingli, aber auch die Erkenntnisse der Vorreformatoren die Welt nachhaltig verändert haben.

Ebenso haben die Frauen in der Reformationszeit eine wichtige Rolle gespielt und ihren Beitrag geleistet. Viele sind mit großem Selbstbewusstsein und theologischer Kompetenz aufgetreten in einer Zeit, in der es für Frauen schwer war in der Öffentlichkeit zu wirken.

Ein aufmerksamer Rundgang durch das Evangelische Museum Oberösterreich ist eine gute und informative Einstimmung auf das Gedenkjahr 2017 und die Auswirkungen der Reformation in Oberösterreich.

www.evang.at/museum-ooe

Hier finden Sie den Folder mit dem Kulturprogramm des Evangelischen Museums Oberösterreich, 4845 Rutzenmoos.

kulturprogramm_2017-folder

Rückfragen: Mobil 0699 188 77 409, Mail: ulrike.eichmeyer-schmid@aon.at

 

 

 

 

Herzlich willkommen! Evangelisch-sein.at – darum!

Erfahren Sie hier mehr über die Unterschiede, Gemeinsamkeiten und über den Ursprung der drei Kirchen, der nicht allein in der Reformation liegt.

Die Reformation – ein Überblick Über den Hintergrund und die Geschichte der Reformation

Erneuerung der Kirche von unten bis oben? Die erste bürgerliche Revolution? Die Spaltung des christlichen Abendlandes? Der Beginn der Neuzeit? Eine Bewegung gegen die Angst? – Urteilen Sie selbst!

„Die Reformation tanzt“ Reformationsball in Wien

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres bitten die Evangelischen Kirchen in Österreich am 10.02.2017 zum Europäischen Reformationsball in die Wiener Hofburg.

Eröffnungsmusik zum 3. Ödenburger Landtag am 18.12.1634 und Huldigungsmusik für die Kaiser aus dem Hause Habsburg anlässlich des Westfälischen Friedens zu 9, 14 & 17 vocibus / dolce risonanza

Ein besonderes Highlight, das einmalig aufgeführt wird.

Konzertreihe anlässlich der Ausstellung „Brennen für den Glauben. Wien nach Luther“ im Wien Museum

Woran wir glauben An welchen Gott glauben Sie? Und hilft er Ihnen weiter?

Spielt das Gebet eine Rolle in Ihrem Leben? Ein prominenter Protestant berichtet von seinem Glauben.

War denn der Luther allein? Fragen und Antworten zum Thema 'Evangelisch sein'

Gleichzeitig mit und nach Luther gab es in verschiedenen Ländern Reformatoren.