Diesen Artikel jetzt teilen

„500 Jahre und 1 Fest – Reformation bewegt“ heißt die Live-Sendung, die der ORF am 30. September 2017 vom Wiener Rathausplatz ausstrahlte. Von 11.30 bis 12.35 Uhr zeigte ORF 2 Interviews, musikalische Höhepunkte und vieles mehr – teilweise vorher aufgezeichnet. Dabei ist etwa ein Interview mit Karl Markovics, in dem er unter anderem über seinen evangelischen Glauben spricht. Auch ein Interview mit der liberianischen Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee findet sich im Film. Dies und vieles andere eignet sich auch gut als Impuls für den Religions- oder Konfirmand*innenunterricht. Auf dieser DVD finden Sie die gesamte ORF-Sendung vom Fest am Rathausplatz anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums der Reformation.

Zu beziehen ist die DVD im Evangelischen Presseverband zum Preis von 12.80 Euro (exkl. Versand): shop.evang.at, epv@evang.at oder Tel. 01 712 54 61.

Saat November 2017, Nr. 11, 64. Jahrgang 

War denn der Luther allein? Fragen und Antworten zum Thema 'Evangelisch sein'

Gleichzeitig mit und nach Luther gab es in verschiedenen Ländern Reformatoren.

2017 und die Kunst Serie von Bildern zu "Freiheit und Verantwortung"

Der Grafiker Olaf Osten gestaltete mit sieben Sujets einen künstlerischen Zugang zum Motto für das Jahr 2017.

Unesco ernennt Luther-Schriften zum Welterbe Seine Schriften leiteten einen tiefgreifenden kulturellen Wandel in der Gesellschaft ein.

Woran werden sich Menschen morgen erinnern? An welche Gedichte, Briefe, Lieder und Schriften? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit 1992 das UNESCO-Programm „Gedächtnis der Menschheit“.

Wie feiert man Verantwortung? Frage und Antwort zum Thema Freiheit und Verantwortung

Superintendent Olivier Dantine über die Freude, die es macht, die Welt mitzugestalten.