oben: Ruth Oberhuber, Autorin, kunstwerkstatt malaria

Stefan Mann

Stefan Mann, Autor, kunstwerkstatt malaria

Speeddating Lesung der kunstwerkstatt malaria

Die kunstwerkstatt malaria ist eine Theater- und Literaturwerkstatt des Diakoniewerks für Menschen mit Behinderung in Gallneukirchen/OÖ.

80 Minuten mit acht Autor*innen verbringen.

mit Ruth Oberhuber, Stefan Mann, Brigitte Koxeder und Elisabeth Stachl von der kunstwerkstatt malaria des Diakoniewerks und Helmut Neundlinger, Sabine Dengscherz, Harald Brachner und Michael Wilhelm, Autor*innen aus der freien Literaturszene in Österreich.

Alle stehen stehen sie für Integration und Toleranz.

Erleben Sie die Vielfalt der Literatur und lassen Sie sich von den Texten verzaubern – am 30.09., ab 14 Uhr, bei der Spielstation im Rathauspark – mit den „malaria“-Literat*innen des Diakoniewerkes Gallneukirchen und zeitgenössischen Autor*innen.

tirol.feiert.evangelisch. Großes Tiroler Reformationsfest

mit Bischof Michael Bünker (Festvortrag)

Das Fest ist auf außerordentlich großes Interesse gestoßen und seit Mitte September ausgebucht.

Leider können aus diesem Grund keine weiteren Karten mehr ausgegeben werden.

Waidhofen ist Reformationsstadt Europas Freiheit und Verantwortung seit 1517

Waidhofen an der Ybbs in einer Reihe mit den österreichischen Städten Graz, Klagenfurt, St. Pölten, Steyr, Villach und Wien, denen diese Anerkennung ebenfalls zuteil wurde.

26 Zwischenrufe im Jahr 2017 Perspektiven eröffnen. Unterbrechen. Gehör finden.

Eine frische Reformationskampagne der Evangelischen Jugend Oberösterreich.