1415Homepagefotos

Foto: privat

Warum „die Pfarrerin“ Mann und Kinder hat, kann ich nicht sagen. Es klingt ja fast, als wäre das bei allen so. Stimmt natürlich nicht.

Aber ich kann Ihnen sagen, warum ich Mann und Kinder habe. Ich lernte meinen Mann während des Studiums kennen, nach einem Auslandsjahr der Trennung kam ziemlich genau neun Monate nach der Rückkehr unser Sohn zur Welt, vier Jahre später unsere Tochter. Geheiratet haben wir dazwischen auch.

Ganz normal, oder?

 

Daniela Schwimbersky und ihr Mann Gregor sind Pfarrerin und Pfarrer in der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Wien-Ottakring. 

So lautet das Motto des diesjährigen Diakonie-Sonntags am 30. April, der den Umgang unserer Gesellschaft mit sozialen Problemen thematisiert. Feiern und diskutieren Sie mit! Lassen Sie sich über die Themen der Diakonie Österreich informieren!

Freiheit und Verantwortung in der kanadischen Wildnis Zum 500. Jahrestag der Reformation

Freiheit und Verantwortung gehören zusammen. – Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich, erzählt hierzu eine Geschichte, die er selbst als Kanufahrer auf dem Bowron Lake erlebt hat.

Das große Fest am Rathausplatz Gesamteuropäisches Fest zum Reformationsjubiläum

Die drei evangelischen Kirchen in Österreich laden aus Anlass des Reformationsjubiläums zu einem großen öffentlichen Fest am 30.09.2017 auf dem Wiener Rathausplatz ein.

Waldenser, Barfüßer, Täufer Steyr ist Reformationsstadt Europas

Die oberösterreichische Stadt gedenkt 2017 mit zahlreichen Veranstaltungen ihrer evangelischen Tradition.

Wie feiert man Verantwortung? Frage und Antwort zum Thema Freiheit und Verantwortung

Superintendent Olivier Dantine über die Freude, die es macht, die Welt mitzugestalten.

Typisch evangelisch Woran erkennt man evangelischen Glauben - was macht die protestantische Kirche aus?

Woran erkennt man evangelischen Glauben – was macht die protestantische Kirche aus?