Bald ist es soweit! In gut zwei Monaten, am 30. September 2017, findet das große Reformationsfest am Wiener Rathausplatz statt. Wir streben für diese Veranstaltung den Erwerb des Österreichischen Umweltzeichens für Green Events an. Dazu gehört auch eine möglichst umweltschonende Anreise zum Wiener Rathausplatz.

Elisabeth Pausz, Referentin für kirchliche Partnerschaft und Mitarbeiterin im Projekt 2017 in der Evangelischen Kirche in Österreich, zeigt in ihrem Stop Motion Video verschiedene Möglichkeiten auf. Sehen Sie selbst!

#Fest500 Und wie kommst Du zum Reformationsfest am Wiener Rathausplatz? 30.9.2017 from Evangelisch-Sein on Vimeo.

Kohelet 3 Fest 500 - Die Akteure

Eine der besten heimischen Folk- und World-Bands – in ihrer fulminanten Performance zu erleben am 30.09.2017 auf der Bühne im Wiener Rathauspark.

„So evangelisch ist Wien“ 21 Wiener Pfarrgemeinden, Personen, Projekte und Facetten

Pünktlich zum Start in das Reformationsjubiläumsjahr 2017 ist ein besonderer Kirchenführer erschienen.

Evangelische Stimmen im O-Ton Podcast-Serie zum Reformationsjubiläum

Gedanken zu Karfreitag und Ostern von Bischof Michael Bünker, Landessuperintendent Thomas Hennefeld und Superintendent Stefan Schröckenfuchs

Freyheit durch Bildung – 500 Jahre Reformation Sonderausstellung auf der Schallaburg

Der Blick in die Geschichte lädt dazu ein, über eines der zentralen Konzepte der Reformation nachzudenken. Welche Rolle spielt Bildung für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Freiheiten?

Evangelische Kirche als erste Kirche „klimaaktiv“ Bischof Bünker: Verantwortung für die Schöpfung wahrnehmen

Im Rahmen der „klimaaktiv“-Konferenz des Umweltministeriums ist die Evangelische Kirche A.B. als erste Kirche in Österreich offiziell als „klimaaktiv-Partnerin“ ausgezeichnet worden.