Wir sagen DANKE! evangelisch-sein.at wird evangelisch.at
20.000 Menschen am Reformationsfest am Wiener Rathausplatz

500 Jahre Reformation




März 2018

 

Wir sagen DANKE!



500 Jahre Reformation - 2017 das Jahr der Feste

 

Wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich bei Ihnen und Euch bedanken für das sehr gelungene Jahr 2017. Die vielen Veranstaltungen, Ausstellungen und Feste werden uns noch lange in bester Erinnerung bleiben.

Besonders bedanken wollen wir uns für das Mitgestalten, Mitfeiern und Mitverfolgen des Reformationsfestes am Wiener Rathausplatz. Es war ein unvergesslicher Tag!!

Weil Sie uns schon so ans Herz gewachsen sind, wir Ihre Meinung schätzen und Sie als kritische Stimmen brauchen, hoffen wir, dass wir auch das Jahr 2018 und die folgenden Jahre gemeinsam gehen werden.


Ihnen herzlich verbunden,
Charlotte Matthias, Doris Rössler und Elisabeth Pausz

evangelisch.at bewegt

evangelisch.at

Das Jubiläumsjahr der Reformation ist vorbei, aber wir gehen gemeinsam weiter.


Wir gestalten die Website der drei evangelischen Kirchen evangelisch-sein.at gerade um, sie war ja auf das Jahr 2017 zugeschnitten. Ab 31. Oktober 2018 präsentieren wir die neue Website unter evangelisch.at. Sie wird sich Ihnen widmen und das evangelische Leben in Österreich in den Vordergrund stellen.

Bitte melden Sie sich zum neuen Newsletter an, damit wir miteinander in Kontakt bleiben, Sie die Inhalte der neuen Website mitgestalten können und immer up-to-date sind.

Wenn Sie das nicht möchten, verabschieden wir uns an dieser Stelle von Ihnen. Wir danken Ihnen fürs Lesen und freuen uns über Ihr Feedback.
Anmelden zum Newsletter evangelisch.at
Reformobil
Wir verlosen unter den ersten 20 Anmeldungen die kleine Erdkugel des Reformobils, inkl. Making-Of-Film und einem gerahmten Bild des „Reformobils". Das 70cm große Element wurde von Kindern der Evangelischen Volksschule Wien-Gumpendorf gestaltet.

Das Reformobil ist eine bunte Zeitmaschine gestaltet von Kindern und Jugendlichen an den Schulen, Horten und Kindergärten der Diakonie Bildung anlässlich 500 Jahre Reformation.

Das Fest500 zum Nachschauen

Auf unserem Youtube Kanal können Sie alle Live-Mitschnitte vom Fest am Rathausplatz sowie Interviews und Zusammenschnitte jederzeit abrufen.

Der Film: "Bei deinem Wort" - Reformation in Österreich von Christian Papke kann kostenfrei in HD Qualität auf DVD bestellt werden unter 2017@evang.at.
Merchandiseartikel vom Reformationsjubiläum

Wir verschenken Goodies

Es gibt noch Merchandiseartikel vom Reformationsjubiläum


Bestellen Sie unter 2017@evang.at für Feste oder den alltäglichen Gebrauch:

Brillenputztücher/Mousepads
Schreibhefte A6, kartoniert
Haftnotizen
Baumwollkappen
Baumwolltaschen
Häferl
Regencapes "Kann ein Regentanz zum Freudentanz werden?“
Copyright © 2018 Evangelische Kirchen in Österreich, Alle Rechte vorbehalten.
Buchtipp: Von Zillerthal nach Zillerthal Die Autorinnen folgen dem Weg der Zillertaler Protestanten nach Preussisch-Schlesien

Reise-, Wander- und Geschichtsführer auf den Spuren der Vertriebenen – Geleitwort M. Bünker

„So evangelisch ist Wien“ 21 Wiener Pfarrgemeinden, Personen, Projekte und Facetten

40 evangelische Autor*innen beschreiben ihr „Evangelisch-Sein“ in der Bundeshauptstadt.

Typisch evangelisch Woran erkennt man evangelischen Glauben - was macht die protestantische Kirche aus?

Woran erkennt man evangelischen Glauben – was macht die protestantische Kirche aus?

Glauben als Quelle eines guten Lebensgefühls Was bedeuten Freiheit und Verantwortung für den evangelischen Glauben?

Ja sagen und Ja meinen: Glauben soll helfen, ein stimmiges Leben zu führen. –
Das Magazin „Evangelisches Wien“ im Gespräch mit dem Praktischen Theologen Wilfried Engemann.

„Protestanten, protestierts!“ Reformation bewegt!

Unter dem Motto „Regts euch endlich auf!“ trug der 50-köpfige Wiener Beschwerdechor am 30.09. auf der Festbühne am Wiener Rathausplatz sein A-cappella-Lamento vor.